Hausbau geplant? Unser kostenloses eBook enthält alle Infos, die du für den Bau deines Traumhauses im Jahr 2022 brauchst. Hol dir jetzt dein Exemplar!

Hausbau geplant? Unser kostenloses eBook enthält alle Infos, die du für den Bau deines Traumhauses im Jahr 2022 brauchst. Hol dir jetzt dein Exemplar!

Was kostet eine Dachsanierung?

Dein Dach muss eine ganze Menge aushalten. Regen, Schnee, Sonne, kurz: Wind und Wetter gehen vor allem auf Kosten deines Dachs. Zwar ist das Dach eins der langlebigsten Bauteile deines Hauses, hin und wieder sollte es aber trotzdem angemessen gepflegt und saniert werden. Das verursacht Kosten.

Was kostet meine Dachsanierung?

Der Preis für deine Dachsanierung hängt natürlich vom Umfang der gewünschten Maßnahmen ab. In der Regel kannst du mit Kosten zwischen 50 und 250 Euro pro Quadratmeter rechnen. Allerdings variieren diese Kosten natürlich und können je nach Bauvorhaben und Baumaterialien sowohl günstiger als auch teuerer ausfallen. Aber auch andere Faktoren wie die Größe der Dachfläche, die Dachform oder aber der Zugang zur Baustelle spielen eine Rolle bei der Kostenberechnungen.

Kann ich für meine Dachsanierung eine Förderung erhalten?

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit für Bauvorhaben, die einen positiven Einfluss auf die Energieeffizienz deiner Immobilie haben, einen Zuschuss von der KfW-Bank zu bekommen. Wenn du also energetische Sanierungsmaßnahmen wie den Einbau einer neuen Dachdämmung planst, kann ein Antrag auf Fördermittel gestellt werden. Um einen solchen Antrag stellen zu können, muss allerdings ein Energieberater in die Planung involviert werden. Mit Construyo hast du alle Experten für dein Bauvorhaben an einem Ort. Alles, was du dafür tun musst, ist es, unser Kontaktformular auszufüllen und uns von deinem Bauvorhaben zu erzählen. Innerhalb von 48 Stunden erhältst du bereits ein Angebot für die Planung deines Bauvorhabens – lass uns jetzt gemeinsam planen.

Was gehört alles zu einer Dachsanierung?

Hinter dem Begriff „Dachsanierung“ stecken zahlreiche Maßnahmen die auch unabhängig von einander ausgeführt werden können. Man unterscheidet hier zwischen den energetischen, optischen und technischen Sanierungsmaßnahmen. Hierzu gehören zum Beispiel die Dämmung des Daches, die Erneuerung des Dachstuhls, Optimierungen von Brandschutzmaßnahmen oder aber der Dachausbau.

Wir sanieren gemeinsam dein Dach zu fairen Kosten

Dein Dach kann lange halten: Bis zu 50 Jahre bleibt es funktionsfähig und hält der Witterung stand. Wenn sich dann aber Teile lösen, sich Lecks ergeben oder das Dach eine neue Dämmung benötigt, dann kann eine Sanierung notwendig sein. Bei der Entscheidung für eine Sanierung ist das Budget natürlich ein ausschlaggebender Faktor. Wie teuer es wird, kommt auch darauf an, für welchen Zweck das Dach in Zukunft genutzt werden soll: Möchtest du das Dachgeschoss zum Wohnraum umfunktionieren oder muss das Dach nicht ausgebaut werden? Wenn du mehr Wohnraum brauchst, solltest du bei der Sanierung auch das Gebäudeenergiegesetz (GEG) beachten und zusätzlich zur Dachdeckung auch über die Dämmung nachdenken. Pro Quadratmeter kostet eine Dachsanierung in der Regel zwischen 50 und 250 Euro. Soll das Dach zusätzlich noch ausgebaut werden oder Materialien wie Reet oder Kupfer gewünscht werden, kann der Bauprozess jedoch teurer werden.

Finde Experten für dein Bauprojekt

Mehr aus dem Ratgeber

Neubau
Christoph Bernarding

Grundstück finanzieren über Darlehen – Kosten beim Hausbau sparen

Ein Grundstückskauf sowie der darauffolgende Hausbau gehen mit einem enormen Kapitalaufwand einher. Derartige Summen lassen sich in aller Regel nur mithilfe der Bank deines Vertrauens stemmen, die dir ein entsprechendes Darlehen gewährt. Mit der richtigen Beratung kannst du hierbei den meisten Problemen entgehen.